Mindfulness & Compassion Achtsamkeit zur	Stressbewältigung MBSR Achtsamkeitsbasiertes Training in Selbstmitgefühl & Mitgefühl MBCL        Gesundheitscoaching

Praxis für Gesundheitsförderung

Rebekka Pfyl Möckli


Praxis für Gesundheitsförderung

Rebekka Pfyl Möckli

Im Aemet 2

CH-8903 Birmensdorf


+41 43 536 17 24

+41 79 403 05 75

info@RebekkaPfyl.ch



Nächste Termine:


Meditationsabende

Dienstag, 31.10.2017, 1930 Uhr

Dienstag, 14.11.2017, 1930 Uhr


MBSR 8-Wochenkurs (Beginn)

Montag,  30.10.2017, 1900 Uhr

Mittwoch, 1.11.2017, 0900 Uhr


Achtsamkeitstag

Samstag, 9.12.2017 0900 Uhr


Impulstraining

Donnerstag, 2.11.2017 1900 Uhr

Dienstag, 5.12.2017 1900 Uhr


MBCL Mitgefühlstraining (Beginn)

  Donnerstag, 8. März 2018, 1900 Uhr



MBSR Auffrischungskurs

Termine folgen, 1900 Uhr


Yoga Nidra Workshop

Termine folgen, 0930 Uhr


Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung 

nach Prof. Dr. Jon Kabat Zinn - MBSR

Entschleunigung - Im Alltag Ruhe finden. 


Ein aktiver Weg  zur Gesundheitsprävention, erhöhter Lebensqualität und persönlicher Entwicklung.

 

Sind Sie häufig gestresst, nervös oder spüren Sie oft eine innere Unruhe?

Fühlen Sie sich müde und erschöpft oder ausgebrannt?

Würden Sie gerne einfach mal innehalten?

Wünschen Sie sich mehr Ausgeglichenheit und Lebensqualität?

Oder würden Sie gerne ihr Verhalten in Stresssituationen verändern?


Dann ist MBSR ein geeignetes Training. MBSR ist die die Abkürzung für „Mindfulness Based Stress Reduction”, wird auf Deutsch übersetzt als “Stressbewältigung mit Achtsamkeit“.

 

Sie lernen mit Stress, stressbeladenen Situationen und herausfordernden Ereignissen anders als bisher umzugehen. Durch ein MBSR Training bekommen Sie eine erweiterte Sichtweise auf sich selbst und andere. 

 

Eine Unterstützung durch das Training von MBSR bewirkt


einen besseren Umgang mit Stress sowohl im Berufs- als auch im Privatleben

rechtzeitig eingesetzt, hilft es einem Burnout vorzubeugen oder unterstützt den Genesungsprozess

ist hilfreich bei Ängsten, Schlafbeschwerden, Nervosität und depressiven Stimmungen

hilft im Umgang mit akuten und chronischen Beschwerden

es fördert das Bewusstsein, das Selbstbewusstsein, das Selbstvertrauen und die Selbstakzeptanz

die Konzentrationsfähigkeit und das Denkvermögen, die Kreativität sowie die körperliche Kraft werden gesteigert

erhöht die soziale Kompetenz

es ist eine sinnvolle Ergänzung zu medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlungen